Danke, Schicksal. Bitte, Kunst.

Wenn ich darüber nachdenke, schenkt mir diese erste Staffel Doktor House verdammt große Inspiration. In menschlicher und antimenschlicher Hinsicht, wobei sich das meiste Gewicht eher auf der zweiten Seite befindet. Egal, es zeigt Wirkung und ich bin froh darüber, mein einigermaßen talenthaftes Getue endlich wieder aufnehmen zu dürfen. Fröhlich kann ich also behaupten, dass die FH mir nicht jeglichen Sinn für Schönheit geraubt hat. Obwohl...wenn ich daran denke, wie weit ich mit Lernen sein sollte und wie weit ich es wirklich bin, sollte ich mir eher einen Sinn für die richtige Lerneinstellung besorgen. Es ist schwierig, da hat man sich entschieden, die Kunst nun mehr nur als Hobby zu sehen und sich auf sein Ingenieurstudium zu konzentrieren und siehe da: falsch geschätz, miss Wunder.

Vielen Dank, Schicksal. Eigentlich mochte ich dich. 

4.5.08 17:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen